About

 

About

 

YouGen.

Young Generation – die junge Generation für Dreieich.

 

Wir sind DER Verein zur Förderung der Jugendkultur im Raum Dreieich und organisieren ehrenamtlich Kulturveranstaltungen für junge Leute.

Unser Verein „YouGen e.V. – Verein zur Förderung der Jugendkultur“ hat es sich zur Aufgabe gemacht Kulturveranstaltungen für die junge Generation in Dreieich anzubieten. Aus der Idee heraus einfach mal eine Party zu schmeißen, entstand schnell etwas größeres. Möchten Jugendliche in Dreieich am Abend ausgehen, bleibt häufig nur der Zug nach Frankfurt, da das Angebot in Dreieich einfach zu gering ist. YouGen versucht eine Alternative zu schaffen. Junge Menschen engagieren sich ehrenamtlich, um ihrer eigenen Generation in ihrer Stadt etwas zu bieten. Die Gruppe von 12 jungen Menschen im Alter von 19 bis 25 hat sich in den letzten drei Jahren mit ihren Veranstaltungen in Dreieich und darüber hinaus große Anerkennung erarbeitet. Neben der Ausbildung, Studium oder der Schule nimmt man sich die Zeit für Kulturveranstaltungen, die meist in Kooperation mit der Kinder- und Jugendhilfe der Stadt Dreieich durchgeführt werden. Die Veranstaltungen sind grundsätzlich ohne Eintritt, jeder soll unabhängig von seiner finanziellen Situation die Möglichkeit haben, die Veranstaltungen des Vereins zu besuchen.

2013 wurde YouGen e.V. in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Offenbach aufgenommen und noch im selben Jahr durch das Finanzamt Langen als gemeinnützig anerkannt. Die junge Gruppe organisiert also nicht nur Jugendkulturveranstaltungen, sondern führt und lenkt auch die Belange des Vereins.

Hauptaugenmerk von YouGen e.V. ist das jährlich stattfindende Heimspiel Open Air in Dreieichenhain. Organisation, Finanzierung und Durchführung liegen in der Hand der kleinen Gruppe. Die Planung des Festivals nimmt mehrere Monate Zeit in Anspruch und wird von den Mitgliedern ehrenamtlich und unentgeltlich durchgeführt. Die Finanzierung läuft über Spenden und die ständige Sponsorensuche. Trotz geringen Budgets braucht sich das Festival aber nicht vor Konkurrenzveranstaltungen im Rhein- Main- Gebiet zu verstecken. Im Gegenteil- ein ehrenamtliches Festival, bei dem auch noch für einen guten Zweck gespendet wird, bietet eine willkommene Alternative zum umkämpften kommerziellen Festivalmarkt. Zudem überzeugt dieses Konzept auch immer wieder große Namen in der Dj- Szene, die gerne für den guten Zweck auf ihre Gage verzichten. Weiterhin erhalten auch immer wieder junge Nachwuchs-Djs eine Plattform auf dem Heimspiel Open Air. Einige von ihnen sind aus diesem Grund auch bereits dem Verein beigetreten.

Unsere Mitglieder bestehen aus jungen Menschen, die selbst aus der Gegend kommen und denen etwas an diesem Ort liegt. Deshalb ist es unser Ziel, den Jugendlichen in dieser Gegend die Möglichkeit zu bieten, ihre Freizeitmöglichkeiten bestmöglich  zu gestalten.

Jeder bringt sich auf seine eigene, ganz individuelle Art ein und bereichert so das Team mit kreativen Ideen, fachlichem Know-How und anderen Kompetenzen.
Wir suchen übrigens immer engagierte Mitglieder. Schau doch mal auf dem entsprechenden Reiter vorbei!

Die junge Gruppe von YouGen e.V. zeigt, dass es jungen Menschen gibt, die aktiv das kulturelle Leben in ihrer Heimatstadt mit gestalten.

 

Ausblick:

  • Das Hauptaugenmerk liegt, wie bereits erwähnt, auf dem Heimspiel Open Air, was sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Trotz alle dem gibt es Projekte, die die Gruppe gerne in Zukunft angehen würde. Viele Jahre fand in Dreieichenhain jeden Sommer das Open Air Rock- Festival Splatatta statt. Diese wurde von der Stadt Dreieich organisiert und bat vielen jungen Bands eine Bühne. Aufgrund von finanziellen Einsparungen im städtischen Etat wurde das Festival gestrichen. Ein großer Verlust für die jungen Menschen in Dreieich. YouGen e.V. möchte das Festival gerne wieder aufleben lassen. Es fehlt dem Verein zur Zeit aber an finanziellen Rücklagen sowie motivierten Helfern, die die Organisation eines weiteren Festivals rechtfertigen würden.
  •  Die Kompetenzen der Vereinsmitglieder im Bereich Djing und dem Produzieren von elektronischer Musik möchten wir in Zukunft in Workshops an Jugendliche weiter geben. Das Anmieten und Einrichten eines entsprechenden Studios war bisher jedoch finanziell nicht umsetzbar. Ab Frühjahr 2016 stellt die Stadt dem Verein einen Proberaum im Sprendlinger Jugendzentrum zur Verfügung, welcher zu einem Studio umgewandelt und jungen Nachwuchs-Djs zur Verfügung gestellt werden soll.
  • Ebenfalls im Frühjahr 2016 ist die Durchführung eines Producing-Workshops geplant

 

Der Vorstand:

1. Vorsitzender: Maximilian Jähner

2. Vorsitzender: Alexander Graff

Kassenwart: Marcel Khoury

Protokollantin: Daniela Böhlendorff

Beisitzer: Alexander Zipf, Lukas Weis, Manuel Gellert, Lisa Lorenz